L�Orange - Your powerful injection

Roboter

Die robotergestützte Produktion ist bei L’Orange integrierter Bestandteil mehrerer Fertigungsstufen. So werden z. B. zur Herstellung von Injektorgehäusen der Baureihe 4000 zwei Elha-Maschinenmodule mit Robotern verkettet. Die Anlage besitzt 2 x 60 Werkzeugplätze und eine mechanische Bohrerbruchkontrolle mit Artis Schnittkraftüberwachung. Die Besonderheit: Pro Maschine werden zwei Spindeln zum unterbrechungsfreien Einsatz ohne Werkzeugwechselzeiten eingesetzt. Die Durchlaufzeit wird halbiert – alle acht Minuten wird eine Teilkomponente gefertigt, obwohl die Fertigungszeit des gesamten Teils 16 Minuten beträgt. Ebenfalls integriert in die Bearbeitung ist ein Entgratungsarbeitsgang durch den Roboter.

Weiterer Kundenvorteil des Robotereinsatzes: Das Be- und Entladen mit nahezu Null Wartezeit der Maschinen schafft eine „Fließfertigung“ für kürzere Durchlaufzeiten und damit einen besseren Lieferservicegrad.

Page Tools